Unsere Produkte
Vollraffinat / Speiseöl

Raps√∂l als Lebensmittel (RBD) ist aufgrund seiner idealen Fetts√§ureverteilung eines der ges√ľndesten aller Speise√∂le. Es enth√§lt Omega-6- und Omega-3-Fetts√§uren in einem f√ľr den K√∂rper perfekt abgestimmten Verh√§ltnis. Kein anderes aus Pflanzen gewonnenes √Ėl hat diese Eigenschaft.

Der hohe Anteil an Alpha-Linolens√§ure ist gut f√ľr Kreislauf und Herz. Unser Speise√∂l wird gebleicht und desodoriert und ist damit geschmacksneutral.

Biodiesel

Biodiesel ist ein regenerativer Kraftstoff, der in seinen Produkteigenschaften mineralischem Dieselkraftstoff entspricht, aber aus Pflanzenölen gewonnen wird.

Biodiesel kann als Kraftstoff in Dieselfahrzeugen oder auch als umweltfreundlicher Heizkraftstoff in Blockheizkraftwerken genutzt werden. In Deutschland ist auf Grund des Biokraftstoff-Quotengesetzes die Beimischung von Biodiesel zu herkömmlichem Diesel mit bis zu 7% (B7) verpflichtend. Wird der Biodiesel als Reinkraftstoff (B100) verwendet, ist die Freigabe des jeweiligen Motorenherstellers zu beachten.
Unser Biodiesel erf√ľllt die Norm EN-14214.

Technische Rapsöle

Raps√∂lraffinate (WDG, SDG, RB, RBD) zur technischen Verwendung entstehen aus Roh√∂l und werden als Pflanzenz√∂l-Kraftstoff eingesetzt oder k√∂nnen als Ausgangsstoff zur Herstellung von L√∂sungsmitteln, Tensiden oder biologisch abbaubaren √Ėlen und Schmierstoffen verwendet werden.

Der Produktionsprozess der GLENCORE Magdeburg GmbH garantiert eine √Ėlqualit√§t bei RBD nach DIN V 51605, die in eigenen Laboren kontinuierlich √ľberpr√ľft wird.

Glycerin 99,5 %

Bei der Umesterung des √Ėls zu Biodiesel entsteht als Nebenprodukt Rohglycerin. Es enth√§lt unerw√ľnschte organische Stoffe und ist dunkler gef√§rbt. Das Rohglycerin wird mittels Reinigung und Bleiche zu Glycerin entsprechend PhEur (Pharmacopoea Europaea, Ph.Eur., Europ√§isches Arzneibuch) veredelt.

Raffiniertes Glycerin wird auf Grund seiner guten Fähigkeit Wasser zu binden, vor allem in der Kosmetikindustrie, der Medizin, aber auch in der Lebensmittelindustrie verwendet.
F√ľr die Futtermittelindustrie ist es ein energiereicher Bestandteil.

Rapsextraktionsschrot

Rapsextraktionsschrot entsteht durch Vorpressen der Rapssaat und anschließendem Extrahieren. Aus einer Tonne Raps können ca. 540 kg Rapsschrot gewonnen werden.

Das energie- und eiwei√üreiche Rapsextraktionsschrot ist ein wertvolles Futtermittel f√ľr Rinder, Schweine und Gefl√ľgel. Der hohe Phosphor-Gehalt erh√∂ht den Futterwert f√ľr Jungrinder, Milchk√ľhe und Mastbullen. Unser Rapsextraktionsschrot wird pelletiert geliefert.